HIP Logo

 

Datenschutzbedingungen Health Innovation Port

Philips Electronics Nederland B.V., Boschdijk 525, 5621JG, Eindhoven, the Netherlands oder seine verbundenen Unternehmen bzw. Tochtergesellschaften (“Philips”, “unser”, “wir” oder “uns”) möchte Sie damit vertraut machen, wie wir persönliche Daten erfassen, nutzen und offenlegen. Diese Datenschutzbestimmungen sollen Ihnen dabei helfen, unsere Datenschutzpraktiken, darunter z. B. welche persönlichen Daten wir erfassen, warum wir sie erfassen, wie wir mit ihnen umgehen und wie wir sie schützen, sowie Ihre individuellen Rechte zu verstehen.

Einführung

Philips weiß Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Services zu schätzen, das Sie durch den Besuch unserer Webseiten (www.healthinnovationport.de) oder verwandten Kommunikationskanälen begründet haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Seiten in den sozialen Medien und/oder Kanälen und Blogs (zusammen “Philips Webseiten“). Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle persönlichen Daten, die wir erfassen, wenn Sie mit der Webseite www.healthinnovationport.de interagieren.

Um einen globalen Datenschutzansatz verfolgen und die interne Datenübertragung zwischen den Philips Unternehmen weltweit gewährleisten zu können, hat Philips verbindliche unternehmensinterne Vorschriften, die Philips Privacy Rules, in Kraft gesetzt. Weitere Informationen zu den Philips Privacy Rules finden Sie auf der Philips Website zum Datenschutz (www.philips.com/privacy)

Nicht zuletzt ist uns Ihre Privatsphäre sehr wichtig. Sie haben uns durch die Interaktion mit unseren Philips Webseiten Ihr Vertrauen geschenkt, was wir sehr schätzen. Dies bedeutet, dass wir uns verpflichtet haben, Ihre Privatsphäre jederzeit zu schützen.

Wenn wir den Begriff “persönliche Daten” in unseren Datenschutzbestimmungen verwenden, meinen wir Informationen, die sich auf Sie beziehen und es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren, entweder direkt oder in Kombination mit anderen Informationen, die wir eventuell bereits gespeichert haben.

Welche persönlichen Daten erfassen wir zu welchem Zweck?

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Anonymisierte IP Adressen, die keine Zuordnung ermöglichen

Diese Daten werden lediglich zur Sicherstellung und Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, uns über ein Kontaktformular auf der Webseite www.healthinnovationport.de zu kontaktieren. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, werden wir die folgenden persönlichen Daten verarbeiten:

  • Name
  • E-Mail
  • Telefonnummer (kein Pflichtfeld)
  • Grund der Kontaktaufnahme (kein Pflichtfeld)
  • Individuelle Nachricht (kein Pflichtfeld)

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Sensible Daten

Bei der Erbringung von Services für Sie erfassen wir möglicherweise Daten, aus denen sich eventuell Ihre Hautfarbe oder ethnische Herkunft, Ihre körperliche oder geistige Gesundheit, Ihre religiöse Überzeugung oder von Ihnen mutmaßlich verübte Straftaten bzw. Ihre etwaige strafgerichtliche Verurteilung ableiten lassen. Solche Daten werden gemäß Artikel 9 der Verordnung (EG) Nr. 5419/16 als “sensible persönliche Daten” betrachtet.

Wir erfassen sensible Daten nur dann, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, dies erforderlich ist oder Sie diese bewusst veröffentlicht haben.

Weitergabe ihrer persönlichen Daten an andere

Verbundene Unternehmen und Serviceanbieter

Wir können Ihre persönlichen Daten wie folgt offenlegen:

  • Gegenüber unseren verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften für die in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecke;
  • Gegenüber unseren externen Serviceanbietern, die Services wie Website-Hosting, Datenanalyse, Zahlungsverarbeitung/Fakturierung, Auftragsabwicklung, Informationstechnologie und Bereitstellung der diesbezüglichen Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Zustellung, CRM, Identitätsmanagement, Event-Management, Marketinginformationen, Revision, Betrugserkennung und andere Dienstleistungen anbieten;

Wenn Sie im Namen eines Geschäftskunden, Lieferanten oder Geschäftspartners mit Philips interagieren, kann Philips gemäß einer Verpflichtung gegenüber anderen Geschäftspartnern und/oder Lieferanten über Berichte und andere von Ihnen und/oder Ihrem Unternehmen bereitgestellte Materialien verfügbare persönliche Daten offenlegen.

Sonstige Verwendungen und Offenlegungen

Wir können Ihre persönlichen Daten zudem in einer von uns als notwendig oder geeignet erachteten Weise verwenden und offenlegen: (a) um das geltende Recht einzuhalten, was sich auch auf Gesetze außerhalb des Landes Ihrer Ansässigkeit beziehen kann, um Anfragen öffentlicher und staatlicher Behörden beantworten zu können, was auch Behörden außerhalb des Landes Ihrer Ansässigkeit umfassen kann, um mit den Strafverfolgungsbehörden zu kooperieren oder aus sonstigen rechtlichen Gründen; (b) um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen; und (c) um unsere oder Ihre Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder Eigentum bzw. die unserer verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften bzw. die anderer Personen zu schützen oder zu gewährleisten.

Darüber hinaus können wir Ihre Daten im Fall einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint-Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer sonstigen Veräußerung der Gesamtheit oder eines Teils unseres Geschäfts, unserer Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich in Verbindung mit einem Konkurs- oder ähnlichen Verfahren) verwenden, offenlegen oder an einen Dritten weiterleiten).

Services von Drittanbietern

Diese Datenschutzbestimmung bezieht sich nicht auf Datenschutz, Informationen und andere Methoden Dritter, darunter Dritte, die eine Website betreiben oder Dienste anbieten, auf die die Philips Webseiten verlinken, und wir sind nicht verantwortlich dafür. Die Aufnahme eines Links auf den Philips Webseiten bedeutet nicht, dass die verlinkte Website oder der Dienst von uns oder unseren verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften gebilligt wird.

Darüber hinaus sind wir für die Praktiken anderer Unternehmen in Bezug auf die Erfassung, Verwendung, Offenlegung oder Sicherheit von Daten, wie beispielsweise Facebook, Apple, Google, Microsoft, RIM oder andere App-Entwickler und -Anbieter, Anbieter von Social-Media-Plattformen und Betriebssystemen, Mobilfunkanbieter oder Gerätehersteller, einschließlich in Bezug auf die persönlichen Daten, die Sie anderen Unternehmen über oder in Verbindung mit den Philips Webseiten offenlegen, nicht verantwortlich. Diese anderen Unternehmen verfügen möglicherweise über eigene Datenschutzbestimmungen, -erklärungen oder -richtlinien. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich diese durchzulesen, um zu verstehen, wie Ihre persönlichen Daten von diesen anderen Unternehmen verarbeitet werden können.

Einsatz von Cookies oder andere Datenverfolgungstechnologien

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Es handelt sich um sogenannte erforderliche Cookies.

Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website auf dem Computer eines Websitebesuchers ablegen, also lokal speichern kann.

Sie können die Installation von Cookies verhindern oder die Cookies löschen, wenn Sie möchten. Die meisten Funktionen werden auch ohne Cookies zugänglich sein.

Rechtsgrundlage für notwendige Cookies

In allen anderen Fällen basiert die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im vorstehend angeführten Kontext unseres Erachtens auf einem berechtigten Interesse von Philips, und wir betrachten sie gemäß Artikel 6 (f) der Verordnung (EG) Nr. 5419/16 als rechtmäßig.

So verwalten oder deaktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen auch jederzeit über Ihre Browsereinstellungen verwalten. Wenn Sie einfach alle Cookies oder all unsere Cookies in den Browsereinstellungen deaktivieren, kann es vorkommen, dass bestimmte Abschnitte oder Funktionen unserer Website(s) nicht funktionieren, da Ihr Browser es nicht zulässt, dass wir für Funktionen erforderliche Cookies aktivieren.

Die folgende Liste bietet weitere Informationen zum Deaktivieren oder Verwalten Ihrer Cookie-Einstellungen im von Ihnen verwendeten Browser:

Einsatz von Analysetools

Wir setzen auf dieser Website keine Analysetools ein.

So schützen wir Ihre persönlichen Daten

Wir versuchen, angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen zum Schutz persönlicher Daten in unserem Unternehmen durchzuführen. Leider ist keine Datenübertragung und kein Speichersystem zu 100 % sicher. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist, bitten wir Sie, uns unverzüglich gemäß den Ausführungen im nachstehenden Abschnitt “So können Sie uns kontaktieren” darüber in Kenntnis zu setzen.

Wie lange werden die persönlichen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre persönlichen Daten so lange wie notwendig oder zulässig in Bezug auf die Zwecke, für welche die Daten erfasst wurden. Zu den von uns angewendeten Kriterien zur Bestimmung der Speicherdauer gehören: (i) der Zeitraum, über den wir eine laufende Beziehung mit Ihnen führen, in deren Rahmen Sie die Philips Webseiten nutzen, (ii) der Umstand, ob es eine rechtliche Verpflichtung gibt, der wir unterliegen oder (iii) der Umstand, ob die Speicherung angesichts unserer rechtlichen Situation ratsam ist (beispielsweise in Bezug auf geltende Verjährungsfristen, Gerichtsverfahren oder behördliche Ermittlungen).

Gerichtsbarkeit und grenzüberschreitende Übertragungen

Ihre persönlichen Daten werden gegebenenfalls in Ländern gespeichert oder verarbeitet, in denen wir ansässig sind oder Serviceanbieter beauftragen. Durch Nutzung der Philips Webseiten stimmen Sie der Übertragung von Daten in Länder außerhalb des Landes zu, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, in welchen andere Datenschutzgesetze als in Ihrem Land gelten können. Unter bestimmten Umständen können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Regulierungsbehörden oder Sicherheitsbehörden in diesen anderen Ländern dazu berechtigt sein, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.

Wenn Sie im EWR wohnhaft sind, werden Ihre persönlichen Daten möglicherweise an unsere zugehörigen Unternehmen oder Serviceanbieter in Ländern außerhalb des EWR übertragen, die von der Europäischen Kommission anerkannt sind, einen angemessenen Datenschutz gemäß den EWR-Standards bereitzustellen (die vollständige Liste dieser Länder ist hier verfügbar). Bei Übertragungen aus dem EWR in Länder, die von der Europäischen Kommission als nicht angemessen angesehen werden, haben wir angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten getroffen, wie beispielsweise unsere verbindlichen unternehmensinternen Vorschriften für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner und/oder Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, z. B. wenn ein in den USA ansässiger Serviceanbieter ein zertifiziertes Mitglied entsprechend des EU-US-Datenschutzschildes ist. Eine Kopie dieser Maßnahmen erhalten Sie über den oben angegebenen Link oder über eine E-Mail an privacy@philips.com.

Ihre bestehenden Rechte und Optionen

Wenn Sie den Zugriff, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung Ihrer persönlichen Daten beantragen möchten oder der Verarbeitung der bereitgestellten persönlichen Daten widersprechen möchten oder wenn Sie eine elektronische Kopie Ihrer persönlichen Daten zur Übermittlung an ein anderes Unternehmen anfordern möchten (insofern dieses Recht auf Datenübertragbarkeit nach geltendem Recht zulässig ist), können Sie sich gerne an uns wenden: privacy@philips.com. Wir beantworten Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

Geben Sie in Ihrem Antrag bitte an, welche persönlichen Daten geändert oder ob Ihre persönlichen Daten aus unserer Datenbank gelöscht werden sollen. Andernfalls können Sie uns mitteilen, welche Einschränkungen Sie in Bezug auf unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten vornehmen möchten. Zu ihrem Schutz können wir nur Anträge bezüglich der persönlichen Daten bearbeiten, die mit Ihrer E-Mail-Adresse oder anderen zuordbaren Daten verknüpft sind, die Sie verwenden, um uns Ihre Anfrage zu senden. Möglicherweise müssen wir Ihre Identität überprüfen, bevor wir Ihrem Antrag entsprechen.

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise bestimmte Daten für Aufzeichnungszwecke und/oder zur Durchführung von Transaktionen einbehalten müssen, die Sie vor der Beantragung einer Änderung oder Löschung eingeleitet haben (so können Sie z. B., wenn Sie einen Kauf getätigt oder an einer Werbeaktion teilgenommen haben, Ihre persönlichen Daten erst nach Abschluss dieses Kaufs oder der Werbeaktion ändern oder löschen). Möglicherweise verbleiben noch Restdaten in unseren Datenbanken und anderen Aufzeichnungen, die nicht entfernt werden.

Wir werden versuchen, Ihrem Antrag bzw. Ihren Anträgen so bald wie möglich zu entsprechen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie den Erhalt von Marketing-E-Mails von uns abbestellen, wir Ihnen immer noch wichtige administrative Mitteilungen zusenden können, von deren Erhalt Sie sich nicht abmelden können.

Wenn Sie (einige) Ihre(r) Optionen und Rechte ganz oder teilweise ausüben, besteht die Möglichkeit, dass Sie bestimmte Philips Services ganz oder teilweise nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Spezielle Informationen für Eltern

Die Webseite www.healthinnovationport.de richtet sich nicht an Kinder im Sinne des geltenden Rechts, und wir erfassen nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern. Dennoch hält sich Philips hinsichtlich der Einholung der Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten an die geltenden Gesetze, bevor persönliche Daten von Kindern erfasst, verwendet oder offengelegt werden. Wir haben uns dem Schutz der Privatsphäre von Kindern verpflichtet und empfehlen Eltern und Erziehungsberechtigten nachdrücklich, die Online-Aktivitäten und -Interessen ihrer Kinder aktiv zu kontrollieren.

Wenn einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten bekannt wird, dass uns ein Kind seine persönlichen Daten ohne deren Zustimmung mitgeteilt hat, wenden Sie sich bitte an uns: privacy@philips.com. Wenn uns bekannt wird, dass Kinder uns persönliche Daten mitgeteilt haben, werden wir ihre Daten löschen.

So können Sie uns kontaktieren

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen oder zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch Philips haben, bitten wir Sie, sich unter privacy@philips.com an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden. Außerdem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die für Ihr Land oder Ihre Region zuständig ist.