Die Hamburg Invest im HIP

Am Montag, 26. Februar nutzte die Hamburg Invest unseren Health Innovation Port als Location für ihr Jahrespressegespräch.

Im Rahmen der Pressekonferenz stellte sie Hamburg Invest seine Kennzahlen für 2017 vor: 9.000 Arbeitsplätze, fast 1.200 betreute Unternehmen und ein Investment von 660 Millionen Euro. Wirtschaftssenator Frank Horch, mittlerweile bereits häufig zu Gast im HIP, lobte die Arbeit der Entwicklungsgesellschaft.

Dr. Florian Frensch, als Head of Strategy & New Business Development DACH der Philips GmbH auch verantwortlich für den Health Innovation Port, begrüßte die Journalisten im Namen der beiden Gründungsunternehmen Philips und der Techniker Krankenkasse. Als Beispielunternehmen vertreten war unter anderem das Hamburger Startup apoQlar, die zu den HIP Startups der ersten Stunde zählen.

Während der Veranstaltung nutzten sowohl Senator Horch als auch die Gäste die Gelegeneheit, mit den im HIP ansässingen Startups ins Gespräch zu kommen.

Schreibe einen Kommentar